Spezial­­programm

für Hüfte, Knie und den Fuß

Sie knicken ständig um? Ihre Füße weisen deutliche Fehl­stellungen auf?

Sie haben Gelenkschmerzen in Hüfte und Knie beim Treppensteigen oder nach langem Joggen, Gehen oder Stehen? Dies sind typische Symptome altersbedingter Abnutzungserscheinungen.

Sie entstehen aber auch durch:

Kompetenz

Soweit die Füße tragen

Früher, als das Barfußlaufen noch ganz selbstverständlich war, hatten die Menschen weniger Probleme mit ihren Füßen. Heute stecken unsere Füße den ganzen Tag eingezwängt in festen Schuhen. Die Fußmuskulatur wird nicht mehr gefordert und ist stark geschwächt.

Unsere Bewegungs­helfer Hüfte und Knie

Schmerzen an Hüfte und Knie entstehen, wenn die Statik des Körpers durch eine geschwächte Muskulatur nicht mehr stimmt. Einseitige Belastungen auf der Arbeit oder beim Sport, anatomisch bedingte Fehlstellungen, Unfälle und Übergewicht erhöhen das Risiko für Hüft- und Kniegelenksarthrosen und das nicht erst im Rentenalter! 

Stimmt´s solch ein Trainingsgerät haben Sie noch nicht gesehen? Lernen Sie es jetzt exklusiv bei progesund kennen. Die Bewegung unserer Füße erfolgt in den Sprunggelenken. Dafür müssen diese gut trainiert sein, denn bis zu das siebenfache an Belastungsdruck entsteht beim normalen Gehen. Mit unseren speziellen Fußmaschinen stärken wir Ihre einwärts- und auswärtsdrehende Sprungelenksmuskulatur für:

Lösung

Für InteressentInnen mit diesen Thematiken oder die unsere Dienstleistung zunächst kennenlernen möchten ohne eine Mitgliedschaft abzuschließen, ist dieses Spezialprogramm mit 12x persönlich begleiteten Trainings bestens geeignet.

Schritt für Schritt zum Erfolg

Ihr kostenloses
Beratungsgespräch
Ihre ärztliche
Trainingsberatung
Sie trainieren 2 x 30 Minuten
pro Woche
Sie investieren 30 Euro
pro Trainingseinheit

Die Vorteile und Ziele des Programms im Überblick